CV

Lisa James lebt in Köln und studiert dort Mediale Künste an der Kunsthochschule für Medien. Davor studierte sie noch einige andere Dinge – Professionelles Schreiben, Deutsche Sprache & Literatur, Kunst und Bildungswissenschaften an der Universität zu Köln sowie English Literature and Writing in Pittsburgh, USA. Sie arbeitet mit Text, Installation und (Bewegt-)Bild. Wiederkehrende Themen in ihren Arbeiten sind Überschneidungen von Kunst und Naturwissenschaft sowie Mehrsprachigkeit.

2021 war sie Textresidentin am Center for Literature bei Münster und Teil der open poems vom Haus für Poesie in Berlin. Lyrik und Prosa erschienen unter anderem in den Literaturzeitschriften ’apostrophe, WORD und mosaik. Ihr Kurzfilm Hallimaschkomplex lief beim ZEBRA Poetry Film Festival 2021.

© Fotografie von Frank Buttenbender